Afrikanische Frauen bewegen den Kontinent

ZUR ANMELDUNG

– Dr. Jane Ayeko-Kümmeth –

Impulsvortrag und anschließende Gesprächsrunde

Frauen in Afrika arbeiten länger als Männer, verdienen weniger als Männer, tragen aber die größere Last als Männer. Derzeit stellen sie die Mehrheit der Beschäftigten in der informellen Wirtschaft, und nur etwa ein Drittel der Frauen auf dem gesamten Kontinent nimmt an einer formellen Wirtschaftstätigkeit teil. Trotz des Fortschritts der Menschenrechte im 21. Jahrhundert sind viele afrikanische Frauen aufgrund kultureller Normen, patriarchalischer Gesellschaften und schwacher Gesetze immer noch verletzlich. Ihr Zugang zu sozialem und finanziellem Vermögen ist aufgrund kultureller und sozialer Normen, die das Engagement von Frauen in der Wirtschaft oft nicht unterstützen, immer noch minimal. Dies wird noch dadurch verschlimmert, dass vielen angehenden Unternehmerinnen der Zugang zu unterstützenden Netzwerken und Mentoren sowie die Verhandlungsmacht innerhalb ihrer Haushalte und lokalen Gemeinschaften fehlt. Frauen haben wenig Ressourcen, aber sie denken groß und erreichen damit große Ergebnisse. Sie sind wirklich der Motor des Kontinents, um die Entwicklung voranzutreiben.

Wir laden dich recht herzlich zu unseren Events ein und die Anmeldung ist ganz einfach möglich über den Button zur Anmeldung. Du landest dann auf unserem Kontaktformular.

Hier geben uns bitte die Namen und Daten der Veranstaltungen an für die Du dich anmelden möchtest. Wir senden Dir dann eine Bestätigung und die Einwahldaten für online Veranstaltungen werden 1 Tag vor der Veranstaltung dir zugestellt.

ZUR ANMELDUNG

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.